Premiere: Jugendkletterlager in Schröcken vom 02. bis 06.08.2023

Mit schlechtesten Wetter-Aussichten trafen wir uns Mittwoch um 9 Uhr am Kletterturm, um das Gepäck und die Teilnehmer zu verteilen. Mit dem Bus vom Kreisjugendring und Michi als zusätzlichem Fahrer machten wir uns auf den Weg zur Sektionshütte Walserhus. Je näher wir dem Ziel kamen, desto besser wurde das Wetter. So konnten wir doch wie geplant noch vor der Hütte nach Schwarzach zum Klettern an den Fels fahren. Das nutzten wir ausgiebig und kamen dann erst am Abend auf dem Walserhus in Schröcken an.

Die Zimmer & Matratzenlager wurden schnell belagert, zwischenzeitlich die Slackline angetestet, damit wir uns zügig dem herzhaften Abendessen widmen konnten. Hunger musste in diesen Tagen niemand leiden. Am nächsten Morgen machten wir uns direkt auf nach Lechleiten zum Klettern, da ein geringes Regenrisiko vorausgesagt war. Die Aussichten für die kommenden Tage waren nicht sehr vielversprechend. Wir nutzten das Fenster gut und einige konnten auch den Übungsklettersteig mehrmals bewältigen. Der Abendverlauf beschränkte sich auf “viele” Runden Uno, Puzzlewürfel (die so manchen aus der Fassung brachten), Gesangsunterricht mit unserem hammermäßigen Hüttensong und ähnliche Spiele.

Dem Regen trotzdend starteten wir bei leichtem Niesel am nächsten Tag Richtung Körbersee. Wir teilten die Gruppe und kamen mit mehr oder weniger sauberen Schuhen und Höhenmetern gegen Mittag wieder in der Hütte an. Nach ausreichend Kaffee ergaben sich einige Boden-Machtspielchen welches mit ausreichend Yoga und Fesselspielen den Tag davonfliegen lies. Das Abschlussspiel “Wer bin Ich” nach dem deliziösen Abendmahl brachte dann die nötige Bettruhe.

Den darauffolgenden regnerischen Samstag starteten wir gemütlich mit ausgedehntem Frühstück. Schnell entschieden wir uns für Tischbouldern und so durfte sich jeder seine blauen Flecken abholen. Anschließend begaben wir uns in den Boulderraum, in dem wir die verschiedensten Spiele, Trainingsmethoden und sonstige kraftraubende Experimente durchführten. Die Tischtennisplatte war während unseres gesamten Aufenthaltes selten alleine. Für einen Abendspaziergang mit herrlicher Landluft wählten wir die Strecke “Alte Straße” vom Bushäuschen hinauf nach Neslegg und zurück. Der Spar wurde natürlich auch zu Fuß leer gekauft, wir hatten ja alle Wanderrucksäcke dabei.

Der Sonntag wurde nur noch zum Reinigen der Hütte genutzt und so konnten wir zeitig unsere Segel streichen und nach Bechhofen aufbrechen. Insgesamt ein spannendes, gelungenes und freudiges Erlebnis, welches wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholen wollen! Ein herzliches Danke an alle Teilnehmer & Betreuer für diese gelungene Veranstaltung.

Tobias & Michael
JDAV Jugendleiter


Jugendveranstaltungen in unserer Sektion – Termine 2024 ab November!


Anstehende Veranstaltungen
  1. Kletterturm Gruppe 1

    5. März @ 18:00 - 19:00
  2. Kletterturm Gruppe 2

    5. März @ 19:00 - 20:00
  3. Lauftreff

    7. März @ 18:00 - 19:00
  4. Kletterturm Gruppe 3

    7. März @ 18:00 - 19:00
  5. Kletterturm Gruppe 4

    7. März @ 19:00 - 20:00