Winterklettersteigkurs bei Frühlingstemperaturen


Im Gegensatz zu den Klettersteigkursen der letzten Jahre hatten wir diesmal keinen Schnee, sondern statt dessen strahlend blauen Himmel und frühlingshafte Temperaturen um die 15°. Von Winterbegehung des Höhenglücksteiges waren wir also Meilenweit entfernt. Nichts desto trotz fanden sich 8 Teilnehmer ein, die sich frisch getestet und mit Masken bekleidet auf den Weg ins Hirschbachtal machten.

Im schmalen und nach Norden ausgerichteten Hirschbachtal erwarteten uns erst mal frostige Temperaturen, aber leider kein Schnee. Die strahlende Sonne erwärmte jedoch den Fels sehr rasch, so dass wir beim Einstieg in den ersten Teil des Höhenglücksteiges schon Einiges an Kleidung ablegen konnten. Da so früh auch noch niemand unterwegs war, kamen wir rasch voran und konnten die ersten Teilstücke bis zum Mittagsfels entspannt angehen. “Nomen est Omen” machten wir dort in der Sonne, bei Windstille und bester Aussicht eine ausgiebige Pause, ehe wir uns an die nordseitigen und doch mit ein wenig Schnee und Eis bedeckten weiteren Teile aufmachten. Auch diese ließen sich sehr gut begehen und alle Teilnehmer hatten in den Kraft- und Ausdauerpassagen ihren Spaß.

Auf dem Rückweg bewältigten wir noch den Übungsklettersteig in mehreren Varianten und mussten feststellen, dass es viele Familien und Klettersteigfreunde in die Natur zog, bei diesen traumhaften Wetterbedingungen. Zum Abschluss konnten wir noch die verwaiste Mittelbergwand erklettern und auch von dort den weiten Blick genießen. Ein gelungener Tag und Auftakt in die Freiluftbergsaison 2022.

Gerd Meier-Gesell
Kletter- und Ausbildungsreferent

Ausschreibung Sommerklettersteigkurs am 10. April 2022


Anstehende Veranstaltungen
  1. Arbeitseinsatz Hütte Schröcken

    25. Mai - 29. Mai
  2. Kletterturm Gruppe 3

    26. Mai @ 18:00 - 19:00
  3. Kletterturm Gruppe 4

    26. Mai @ 19:00 - 20:00
  4. MTB-Treff

    28. Mai @ 14:00 - 17:00
  5. Monatswanderung

    28. Mai @ 15:30 - 17:30