Informationen zur Hüttenbuchung

1. Termine

Anmeldungen müssen frühzeitig, am besten telefonisch unter 09822 / 604158 bei der Hüttenwartin vorgenommen werden.

Informieren Sie sich im Vorfeld anhand des Belegungskalenders über freie Termine.

Bei Buchungsabsagen unter 6 Wochen vor Anreisetermin wird eine Stornogebühr von 80 Euro fällig.

2. Anmeldung

Ist ein Termin gefunden, muss die Gruppe spätestens 14 Tage vor dem Aufenthalt im Walserhus vom Gruppenverantwortlichen über das Anmeldeformular per E-Mail an huette-schroecken@sektion-hesselberg.de angemeldet werden.
Laden Sie hierzu das Anmeldeformular für die Hüttenbuchung als PDF herunter und öffnen Sie es mit einem kompatiblen Programm wie z.B. dem Adobe Acrobat Reader. (Hinweis: Falls Sie die Formulare am Smartphone bearbeiten wollen, muss dafür eine passende App installiert sein.)
Sie können das Dokument nun bequem am Bildschirm ausfüllen, abspeichern (z.B. als „Anmeldung_IhrName_Datum„) und als Mailanhang direkt an die Hüttenwartin senden.
Bitte füllen Sie die Anmeldung mit Sorgfalt aus. Die Berechnung der Gästetaxe (derzeit 3,10 Euro pro Tag und Person ab 14 Jahren, bereits in den Übernachtungspreisen enthalten) richtet sich z.B. nach der auf dem Formular angegebenen Aufenthaltsdauer sowie nach den bei Kindern angegebenen Jahrgängen.

3. Schlüsselübergabe

Die Übergabe der Hausschlüssel für das Walserhus sowie der sonstigen Unterlagen (z.B. Meldeformular) erfolgt entweder per Post oder persönlich durch die Hüttenwartin in unserer Geschäftsstelle.

4. Nach dem Aufenthalt

Nach Beendigung des Aufenthalts können die Schlüssel und die Übernachtungsabrechnung in den Briefkasten der Geschäftsstelle eingeworfen oder per Post an die Geschäftsstelle geschickt werden.
Auch eine Einreichung des Übernachtungsformulars per E-Mail an huette-schroecken@sektion-hesselberg.de ist möglich. Verbesserungsvorschläge, Kritik oder Lob sind dabei ebenfalls immer willkommen.
Bitte denken Sie an eine zeitnahe Rückgabe der Schlüssel!

5. Bezahlung

Die Abrechnung der gesamten Gruppe erfolgt ausschließlich per Überweisung mittels des beigefügten Überweisungsträgers. Bargeldeinzahlungen sind nicht möglich.

Bankverbindung für das Hüttenkonto Schröcken:
IBAN: DE36 7659 1000 0200 1011 09
BIC: GENODEF1DKV
Konto-Inhaber: Sektion Hesselberg des DAV e. V.
VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl eG

6. Fundsachen

Fundsachen können nach telefonischer Rücksprache in der Geschäftsstelle abgegeben werden und werden dort 3 Monate aufbewahrt. Sollte sich innerhalb dieser Frist kein Eigentümer finden, werden die Sachen entsorgt.


Auf die unbedingte Einhaltung der Hüttenordnung (s. Merkblatt für den Aufenthalt im Walserhus) wird besonders hingewiesen!

Wir bedanken uns im Voraus für die Mitarbeit und wünschen einen schönen Aufenthalt in unserem Walserhus!

Der Sektionsvorstand