Familiengruppe

Update im September 2019:
Unsere Familiengruppe wird sich im März 2020 auflösen.
Die Bouldertermine in der Schulturnhalle in Burgoberbach werden noch bis März 2020 stattfinden.
Familien, die sich in unserer Sektion zu einer neuen Gruppe zusammenschließen wollen, steht Dietmar Gmöhling gerne mit seinem Know-How zur Seite.

Nicht einsam, sondern gemeinsam!

Eine Familiengruppe im DAV besteht aus einem Zusammenschluss von mehreren Familien mit ähnlichen Interessen, um über einen längeren Zeitraum hinweg etwas zu unternehmen, nach dem Motto: „Hier können Kinder und Erwachsene was erleben!“
Sie lernen Bereitschaft, sich auf etwas Neues, Fremdes, Andersartiges einzulassen.
Sie erweitern ihre Erfahrung und lernen neue Handlungsweisen kennen.
Sie finden Freunde und Gleichgesinnte, gehen mit diesen gemeinschaftlich ins Gebirge oder fahren für mehrere Tage auf eine Freizeit.
Sie haben Zeit für gemeinschaftliche Unternehmungen und gemütliche Abende.
Die Eltern müssen bei den Touren nicht alles selbst organisieren und stehen nicht immer alleine in der Verantwortung.

Unsere Familiengruppe startet ihre Abenteuer meist von Burgoberbach aus, wo z.B. in der Schulturnhalle jeden zweiten Sonntag im Monat von 10 bis 12 Uhr und jeden vierten Sonntag im Monat von 14 bis 16 Uhr fleißig gebouldert wird. Aber auch Spieleabende, Bastelnachmittage, Fahrten ins Hallenbad nach Gunzenhausen und Besuche in unserem Kletterturm gehören zum Programm. Einmal im Jahr gehts es zudem für mehrere Tage nach Konstein ins Kletterlager und nach Schröcken in unser schönes Walserhus.

Ansprechpartner: