Start der Sommersaison 2020 auf AV-Hütten

Allmählich wird der Hüttenbetrieb sowohl in Deutschland als auch in Österreich wieder hochgefahren. Die Regelungen für die Gastronomie stehen inzwischen fest, für Beherbergungsbetriebe werden sie in der kommenden Woche erwartet.

Laut Bericht aus der Kabinettssitzung vom 12. Mai erfolgt die stufenweise Öffnung der Gastronomie in Bayern unter der Voraussetzung eines weiterhin günstigen Verlaufs des Pandemiegeschehens bei Einhaltung der entsprechenden Vorgaben zum Infektionsschutz wie folgt:

  • ab 18. Mai: Außengastronomie möglich
  • ab 25. Mai: Gastronomie im Innenbereich möglich
  • ab 30. Mai: Übernachtungsbetrieb wieder möglich; konkrete Regelungen liegen allerdings noch nicht vor!

Ab 15. Juni soll zudem die Grenze zwischen Deutschland und Österreich wieder vollständig geöffnet werden. Dann sind auch wieder Bergtouren in den österreichischen Alpen möglich. Achtung, wer aktuell die „grüne Grenze“ übertritt, riskiert hohe Bußgeldforderungen!

Hüttenbetrieb in den Bayerischen Alpen:

Im Außenbereich der DAV-Hütten gelten folgende Regelungen:

  • Grundsätzlich gelten die gleichen Vorgaben zum Händewaschen, Abstand und Kontaktbeschränkungen wie im Tal!
  • Die gekennzeichneten Laufwege und Sitzflächen sind für jeden Gast bindend. Dies gilt auch für die Anweisungen des Personals.
  • Das Hüttenpersonal nimmt die Kontaktdaten aller Gäste auf, damit die Infektionsketten im Notfall nachverfolgt werden können.
  • Der Mindestabstand beträgt 1,5 Meter – in allen Bereichen: am Tisch, beim Aufstehen und Hinsetzen, auf den Wegen, in den Sanitärräumen und auch im Wartebereich. Ausnahmen hiervon gelten für Personen, denen der Kontakt zueinander erlaubt ist.
  • Die Hütten dürfen nur in gesundem Zustand besucht werden. Bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder von Fieber ist eine Bewirtung leider nicht möglich.
  • Ein Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht – und zwar sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Wie auch im Tal genügen ein Buff-Tuch oder Schal. Lediglich am Tisch ist diese Vorsichtsmaßnahme nicht notwendig.
  • Auf Wartezeiten einstellen: Viele Hütten müssen durch die Abstandsregelungen ihre Sitzkapazitäten stark reduzieren. Gerade bei beliebten Hütten kann es an schönen Wochenendtagen zu langen Wartezeiten kommen.
  • Wanderer sollten genug Proviant und Getränke mitnehmen, um zur Not auch ohne Hüttenbesuch auszukommen.

Übersicht Öffnungstermine der Alpenvereinshütten – Liste wird laufend aktualisiert

Anstehende Veranstaltungen
  1. Entfällt! Lauftreff

    28. Mai @ 19:00 - 20:00
  2. Entfällt! MTB-Treff

    30. Mai @ 14:00 - 16:30
  3. Entfällt! Nordic Walking II

    30. Mai @ 16:00 - 17:00
  4. Entfällt! Monatswanderung

    30. Mai @ 16:00 - 18:00
  5. Entfällt! Lauftreff

    30. Mai @ 16:00 - 17:00